Muss gestehen, dass ich mir von der Elastic Steel DVD mehr versprochen hatte. Würde hier also keine Kaufempfehlung aussprechen wollen.

Erhofft hatte ich mir eine DVD die die Übungen zum einen in einer übersichtlichen Art listet (als Nachschlage Werk quasi) und zum anderen bereits mehrere Übungsprogramme zum mitmachen (nach bereitsvorhandener Dehnung und Zeitumfang unterteilt) bereit stellt.

Leider ist diese DVD keines von beiden. Die vorgestellten Methoden funktionieren sicherlich, sind aber “nichts neues” und daher kann die DVD durch frei erhältliche Informationen oder durch das Lesen deutlich günstigerer Lektüre ersetzt werden.

Ich werde an der Sache dran bleiben und hier ab heute täglich den enstprechenden Stand posten. Zum einen als Dokumentation, zum anderen um mich zu weiteren Blog Einträgen zu “zwingen”.

Und da ich gerade “ab heute” geschrieben habe, werde ich wohl gegen später nochmal einen Eintrag mit meinen aktuellen (sehr bescheidenen) Dehnungswerten zu posten. Das habe ich nun davon.

🙂