Einen schweren Boxsack kennen und nutzen die meisten Kampfsportler. Der Doppelendball ist ein Hilfsmittel, das außerhalb vom Boxen eher selten eingesetzt wird.

Hier ein paar Videos, die erklären, wie man mit diesem Trainingsgerät umgeht.

Die Grundlagen:
http://www.youtube.com/watch?v=0j8btXmLDtM

Ein kleines Workout:

Tipps & Tricks:

Wichtig:

Der Doppelendball bewegt sich. Daher ist Deckung und Meidbewegung beim Üben wichtig. Auch kann man mal daneben schlagen. Das ist ebenfalls ein Vorteil, da man dadurch lernt seine Schläge im Gleichgewicht zu halten.