Ich nutze gern einfache Formen, bzw. Sets aus dem American Kenpo Karate gerade auch im Ju-Jutsu. Eine einfache Abfolge um die Koordination zu verbessern ist das treffend benamte “Coordination Set.”

Dieses besteht aus folgender Abfolge:

  1. Fauststoß mit der vorderen Hand
  2. Fauststoß mit der hinteren Hand
  3. Fauststoß mit der vorderen Hand in Verbindung mit einem Fußtritt mit dem hinteren Fuß
  4. Beim Absetzen des Beins (hinten): Fauststoß mit der hinteren Hand.

Dann Schritt nach vorne mit einem Block nach außen, und die Abfolge wird auf der anderen Seite wiederholt. Dies zählt als “eine Bahn.”

Im Kenpo wird jetzt im Gegenuhrzeigersinn (GUZS) gewendet und die Bahn wiederholt wiederholt. Dann wendet man wieder im GUZS. Dies macht man  bis 5 Bahnen gelaufen sind, und man wieder am Ursprung steht.

Dies ist eine einfache Übung, die sich ohne Probleme an viele Kampfsportarten anpassen lässt und die Koordination auf einfache Weise ohne weitere Hilfsmittel trainiert.