Ich liebe Prügelspiele. Ich bin nicht wirklich gut beim eigentlichen zocken, aber ich habe dennoch eine Menge Spaß, wenn ich sie zocke. Shoryuken.com (die Webseite wenn es um Prügelspiel eSports geht) hat einen guten Artikel für Einsteiger in die Materie veröffentlicht.

So, you want to learn to play a fighting game?

streetfighter0729

Das Interessante dabei ist, dass sich viele Fragen eigentlich recht gut auch im realen Leben anwenden lassen.

Frage: Welches Spiel soll ich spielen / Welchen Charakter soll ich nehmen ( Welcher Kampfsport passt zu mir? )

Antwort: Das Spiel, dass dich im ehesten interessiert / Teste ein paar durch, nimm den, der Dir liegt ( Mach das, was Dir Spaß macht / Geh zum Probetraining, bleib wo es Dir gefällt )

Frage: Wie werde ich gut?

Antwort: Lerne die Moves und spiele eine Mange Matches ( Lern die Grundlagen und übe, übe, übe)

Das liegt daran, dass wir uns Fertigkeiten, egal ob beim Zocken oder auf der Matte gleich aneignen. Wir machen Dinge lieber, die uns Spaß machen. Dinge, die wir lieber machen,machen wir öfter. Machen wir etwas öfter, dann werden wir besser ( Siehe hierzu auch den Post zum Thema “Training und Talent” ).

Also – legt los!