Es gibt nur wenige Menschen mit einem roten Gürtel im BJJ. Derzeit wird versucht ein Filmprojekt zu finanzieren, um einen Teil der Erfahrung dieser Meister zu bewahren.

Da wäre zum Beispiel João Alberto Barreto, direkter Schüler von Helio Gracie. Herr Barreto war Schiedsrichter bei UFC 1 und hat bereits in den 60er und 70er Jahren Vale Tude Kämpfer trainiert.

Oder Oswaldo Alves, der hunderte von BJJ Black Belts hervorgebracht hat und als (bisher) einziger BJJler beim Kodokan unterrichtet hat. Oder Renato Paquet, der neben seinen BJJ Erfolgen auch zwei mal Brasilianischer Meister im Boxen wurde.

Hier ist der Trailer, mit dem sich dieses Projekt auf Indigogo präsentiert:

Wenn ihr Interesse an diesem Projekt (und ein paar Euro übrig habt), dann überlegt euch doch, ob ihr dazu beitragen wollt.

Hier der Link: Red Belt Grandmasters of Brazilian Jiu-Jitsu